Anzeige

Deutsche Eisschnelllauf-Präsidentin Teeuwen zurückgetreten

07.11.2019 18:43
Stefanie Teeuwen ist mit sofortiger Wirkung als Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zurückgetreten. Foto: Beate Dobbratz/Archivbild
© dpa
Stefanie Teeuwen ist mit sofortiger Wirkung als Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zurückgetreten. Foto: Beate Dobbratz/Archivbild

Stefanie Teeuwen ist mit sofortiger Wirkung als Präsidentin der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zurückgetreten. Dies teilten DESG-Vizepräsident Uwe Rietzke und Schatzmeister Dieter Wallisch in einer Erklärung mit.

"Als Spitzensportlerin im Eisschnelllauf blieb Stefanie Teeuwen dem Sport auch nach ihrer aktiven Zeit bis heute treu. Frau Teeuwen bedankt sich bei allen, die sie auf ihrem Weg unterstützt und begleitet haben", heißt es in der Mitteilung.

Gründe für den Rücktritt der 50-Jährigen wurden zunächst nicht genannt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige