Anzeige

ManCity siegt mit Mühe - Dämpfer für Arsenal

Last-Minute-Tor! Liverpool dreht Partie gegen Aston Villa

02.11.2019 17:59
Der FC Liverpool drehte die Partie gegen Aston Villa
© Laurence Griffiths, getty
Der FC Liverpool drehte die Partie gegen Aston Villa

Der FC Liverpool hat in der Premier League die erste Saisonniederlage in der Schlussphase abgewendet. Bei Aston Villa schafften die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp einen späten 2:1 (0:1)-Sieg.

Sadio Mané traf in der vierten Minute der Nachspielzeit für die Reds, die weiter sechs Punkte Vorsprung auf Meister Manchester City haben.

Zuvor war Liverpool nach einem Tor des Ägypters Trézéguet (21.) einem Rückstand hinterher gelaufen und mehrfach am starken Villa-Torwart Tom Heaton gescheitert, bis Andy Robertson (87.) den Ausgleich erzielte.

Ein Treffer von Roberto Fimino in der ersten Halbzeit war nach VAR-Entscheidung wegen einer Abseitsposition nicht gegeben worden.

"Das ist das bestmögliche Gefühl und extrem befriedigend", sagte Klopp: "Ich habe gar keinen Gedanken an eine Niederlage verschwendet. Wir mussten einfach dran bleiben und es weiter versuchen. Manchmal waren wir zu verspielt, das war fast schon kindischer Fußball. Das sah gut aus, hat mir aber nicht gefallen."

Manchester City siegt mit Mühe

Titelverteidiger ManCity setzte sich unterdessen zuhause mit 2:1 (0:1) gegen den schwer angeschlagenen FC Southampton durch.

Nach der Gästeführung durch James Ward-Prowse (13.) tat sich das Team von Trainer Pep Guardiola lange schwer, bevor Sergio Aguero (70.) und Kyle Walker (86.) das Spiel ebenfalls erst in der Schlussphase drehten.

Am Sonntag kommender Woche stehen sich die Spitzenteams aus Liverpool und City im Top-Duell gegenüber.

Der FC Arsenal kam mit dem früheren deutschen Nationalspieler Mesut Özil in der Startelf zuhause gegen die Wolverhampton Wanderers nur zu einem 1:1 (1:0).

Pierre-Emerick Aubameyang (21.) schoss die Londoner mit seinem 50. Arsenal-Tor in Führung. Raúl Jiménez (76.) gelang der verdiente Ausgleichstreffer für die Wolves.

Am Abend holte der FC Chelsea beim 2:1 (1:0) beim FC Watford derweil den fünften Sieg nacheinander.

Tammy Abraham (5.) und der Ex-Dortmunder Christian Pulisic (55.) trafen für Chelsea, das mit acht Punkten Rückstand auf Liverpool Dritter ist. Watford wartet dagegen weiter auf den ersten Sieg und ist mit fünf Zählern Letzter.

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

38. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38323385:335299
    2Manchester CityManchester CityMan City382639102:356781
    3Manchester UnitedManchester UnitedManUtd381812866:363066
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea382061269:541566
    5Leicester CityLeicester CityLeicester381881267:412662
    6Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham3816111161:471459
    7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381514951:401159
    8Arsenal FCArsenal FCArsenal3814141056:48856
    9Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd3814121239:39054
    10Burnley FCBurnley FCBurnley381591443:50-754
    11Southampton FCSouthampton FCSouthampton381571651:60-952
    12Everton FCEverton FCEverton3813101544:56-1249
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3811111638:58-2044
    14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace3811101731:50-1943
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton389141539:54-1541
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381091949:62-1339
    17Aston VillaAston VillaAston Villa38982141:67-2635
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth38972240:65-2534
    19Watford FCWatford FCWatford388102036:64-2834
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City38562726:75-4921
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa League Quali.
    • Abstieg
    Anzeige