Anzeige

Weltmeister fällt vorerst aus

Hinrunde gelaufen? Hernández muss operiert werden

23.10.2019 18:13
Lucas Hernández vom FC Bayern verletzte sich in Piräus
© unknown
Lucas Hernández vom FC Bayern verletzte sich in Piräus

Der französische Fußball-Weltmeister Lucas Hernández muss operiert werden und wird dem FC Bayern München für längere Zeit fehlen. Eine Untersuchung am Mittwochnachmittag habe eine Teilruptur des Innenbandes am rechten Sprunggelenk bestätigt, teilte der deutsche Meister mit.

Der 23-Jährige hatte sich die Verletzung am Dienstagabend beim 3:2 in der Champions League bei Olympiakos Piräus zugezogen. Eine genaue Prognose über die Ausfallzeit gab der Klub nicht an.

Laut "sport1"-Infos rechnet der Klub aber mit einer Zwangspause von sechs bis acht Wochen. Die Hinrunde wäre für Hernández in diesem Fall gelaufen. 

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte kurz nach der Partie in Griechenland von mehreren Wochen Pause gesprochen. Hernández ist nach Niklas Süle (Kreuzbandriss) der zweite schwerwiegende Ausfall in der Abwehr.

"Lucas hatte starke Schmerzen", berichtete Trainer Niko Kovac schon am Dienstagabend nach dem Spiel. Wenn der Franzose raus müsse, würde es sich eher um etwas Größeres handeln, spekulierte der Kroate. 

Salihamidzic kritisiert französische Nationalmannschaft

"Es ist sicher ein Band angerissen. Dr. Müller-Wohlfarth hat jetzt die erste Diagnose gestellt, es wird über mehrere Wochen gehen", deutete auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic eine lange Pause für den Weltmeister an. 

Einmal in Rage, legte Salihamidzic noch nach und kritisierte französischen Verband, der den angeschlagenen Hernández zuletzt im Länderspiel einsetzte. "Karl-Heinz-Rummenigge hat in der vergangenen Woche interveniert, bevor der Spieler zur Nationalmannschaft gegangen ist. Dass er trotzdem gespielt hat, hat mir nicht gefallen. Dr. Müller-Wohlfarth ist ein Experte, was das betrifft. Das ärgert mich schon", sagte der Sportdirektor, der allerdings auch erklärte, "keinem die Schuld" geben zu wollen.

Glück im Unglück hatte dagegen wohl Javi Martínez. Der Mittelfeldspieler musste anscheinend wegen muskulärer Probleme zur Halbzeit ersetzt werden und wird wohl nicht länger ausfallen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Champions League Champions League
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Paris Saint-GermainParis Saint-GermainParis SG541012:21013
    2Real MadridReal MadridReal Madrid522111:748
    3FC BrüggeFC BrüggeFC Brügge50323:9-63
    4GalatasarayGalatasarayGalatasaray50231:9-82
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern550021:41715
    2Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham531117:11610
    3Roter Stern BelgradRoter Stern BelgradRoter Stern51043:19-163
    4Olympiakos PiräusOlympiakos PiräusOlympiakos50147:14-71
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester CityManchester CityMan City532012:3911
    2FC Schachtar DonezkFC Schachtar DonezkFC Schachtar51318:10-26
    3Dinamo ZagrebDinamo ZagrebDin. Zagreb51229:905
    4AtalantaAtalantaAtalanta51135:12-74
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Juventus TurinJuventus TurinJuventus541010:4613
    2Atlético MadridAtlético MadridAtlético52126:517
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen52035:7-26
    4Lokomotiv MoskauLokomotiv MoskauLok Moskau51044:9-53
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe E
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool531111:8310
    2SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel52307:439
    3RB SalzburgRB SalzburgRB Salzburg521216:1157
    4KRC GenkKRC GenkKRC Genk50145:16-111
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe F
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona53207:3411
    2Inter MailandInter MailandInter52129:727
    3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund52126:7-17
    4Slavia PragSlavia PragSlavia Prag50233:8-52
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe G
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig53118:6210
    2Olympique LyonOlympique LyonLyon52127:617
    2Zenit St. PetersburgZenit St. PetersburgZenit52127:617
    4SL BenficaSL BenficaSL Benfica51137:11-44
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Gruppe H
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Ajax AmsterdamAjax AmsterdamAjax531112:5710
    2Chelsea FCChelsea FCChelsea52219:818
    3Valencia CFValencia CFValencia52218:718
    4Lille OSCLille OSCLille50143:12-91
    • Nächste Runde
    • Europa League
    Anzeige