Anzeige

Tottenham-Youngster wird auch beim BVB gehandelt

Bayern-Flirt brilliert bei Elf-Tore-Wahnsinn

23.10.2019 08:59
Troy Parrott soll beim FC Bayern und beim BVB auf der Wunschliste stehen
© Jack Thomas, getty
Troy Parrott soll beim FC Bayern und beim BVB auf der Wunschliste stehen

Wechselt das nächste Talent von der Insel in die Bundesliga? Angeblich sind sowohl der BVB als auch der FC Bayern auf der Suche nach neuen Nachwuchsspielern in Tottenham fündig geworden. 

Objekt der Begier ist einer Exklusivmeldung des Portals "90min" zufolge der erst 17-jährige Troy Parrott. Der irische U-Nationalspieler unterschrieb Anfang 2019 einen Profivertrag bei den Londonern, kam für die erste Mannschaft der Spurs aber bisher lediglich ein einziges Mal zum Einsatz.

Der BVB und der FC Bayern wollen Parrott nun laut des Berichts mit der Aussicht auf mehr Spielzeit in die Bundesliga locken. Beide Klub sehen angeblich "enormes Potenzial", was die Qualitäten des Stürmers angeht. 

Ein Umstand, der Offensivspieler am Dienstag eindrucksvoll untermauerte. In der Youth League traf Parrot mit den Spurs auf Roter Stern Belgrad, fertigte die Serben mit 9:2 ab und erzielte dabei vier Treffer

>> zum Spieldetail

Kein Wunder also, dass Tottenham seinen Youngster unbedingt halten und keinesfalls verkaufen will. Auch die Spurs sagen dem Angreifer eine große Zukunft voraus. Parrott fühlt sich in London zwar wohl, hadert allerdings mit der geringen Spielzeit. Eine finale Entscheidung, wo er in den kommenden Jahren spielt, ist noch nicht gefallen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige