Anzeige

Team von Norbert Elgert feiert deutlichen Erfolg

Schalke-Talente zerlegen den BVB

20.10.2019 13:35
Malick Thiaw (hinten) traf doppelt für den FC Schalke 04
© Lukas Schulze, getty
Malick Thiaw (hinten) traf doppelt für den FC Schalke 04

In der A-Junioren-Bundesliga West hat der FC Schalke 04 einen prestigeträchtigen Sieg gegen den Lokalrivalen Borussia Dortmund eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert besiegte den BVB im Derby mit 4:0.

Vor gut 1000 Zuschauern auf dem Dortmunder Trainingsgelände brachte Malick Thiaw die Knappen schon früh auf Kurs. Der 18-jährige Defensivspieler köpfte sein Team in der Anfangsphase nach einen Freistoß in Front (7.). Noch vor der Pause schnürte er abermals nach einer Standardsituation den Doppelpack (30.).

Nach dem Seitenwechsel verwalteten die Schalker ihre beruhigende Führung. Die furiose Offensive der Borussia um Sturm-Juwel Youssoufa Moukoko fand keine Mittel, um die Abwehr der Königsblauen zu überwinden. 

In der Schlussphase trieb der FC Schalke das Ergebnis dann weiter in die Höhe. Zunächst zirkelte Can Bozdogan einen Freistoß ins Eck (87.), in der Nachspielzeit setzte der eingewechselte Ex-Borusse Stanislav Fehler den Schlusspunkt im Revierderby (90.).

Trotz des Sieges rangieren die Gelsenkirchener in der Tabelle weiter hinter dem Konkurrenten aus Dortmund. Mit nunmehr 14 Zählern rückte der A-Jugend-Meister von 2015 auf Platz fünf allerdings bis auf einen Punkt an das viertplatzierte Team von Michael Skibbe heran. 

Beide Mannschaften dürften damit weiter auf die Teilnahme an der bundesweiten Endrunde um die Meisterschaft hoffen. Im Frühjahr spielen die vier besten Teams der Republik in einer K.o.-Runde um den Titel. Aus der West-Staffel qualifizieren sich die beiden besten Mannschaften für dieses Turnier. 

Aktuell führt der 1. FC Köln die Liga an (20 Punkte). Dahinter liegen Fortuna Düsseldorf (19) und Borussia Mönchengladbach (17).

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
U19 Bundesliga West U19 Bundesliga West
Anzeige
Anzeige