Anzeige

Die Bilanz von Hasan Salihamidzic beim FC Bayern

09.04.2020 21:07
Hasan Salihamidzic hatte bisher eine schwere Zeit beim FC Bayern
© Christian Kaspar-Bartke, getty
Hasan Salihamidzic hatte bisher eine schwere Zeit beim FC Bayern

Im Sommer 2017 übernahm Hasan Salihamidzic den Posten des Sportdirektors beim FC Bayern. Die Wahl des Ex-Profis kam für viele überraschend und sorgte für Gesprächsstoff. Das änderte sich auch in den Monaten danach nicht. Wie hat sich "Brazzo" geschlagen? Was lief gut, was schlecht? Ein Rückblick auf die bisherige Amtszeit des ehemaligen Bayern-Spielers.

Ob eine denkwürdige Pressekonferenz, geplatzte Transfers oder interne Streitigkeiten: In den ersten zweieinhalb Jahren als Sportdirektor erlebte Hasan Salihamidzic ein aufreibendes Auf und Ab an der Säbener Straße.

Der Ex-Profi wurde oft kritisiert und nur selten gelobt. Vieles war dabei selbstverschuldet, manch ein Seitenhieb traf Salihamidzic dagegen völlig unvorbereitet und zu unrecht. Beim FC Bayern wird seine Arbeit dennoch wertgeschätzt: Zum 1. Juli 2020 steigt er zum Sportvorstand auf.

>> zur Diashow: Die Bilanz von Hasan Salihamidzic beim FC Bayern

Was in "Brazzos" Amtszeit alles schief lief, erfahrt Ihr hier -> Die Bilanz von Hasan Salihamidzic beim FC Bayern

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige