Anzeige

Prokop beruft Neuling, Groener verzichtet auf Experimente

14.10.2019 13:37
Ist mit Deutschlands Handballern in zwei Testspielen gefordert: Christian Prokop
© Alexander Hassenstein, getty
Ist mit Deutschlands Handballern in zwei Testspielen gefordert: Christian Prokop

Bundestrainer Christian Prokop hat erstmals Luca Witzke in den den Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft berufen.

Der 20 Jahre alte zentrale Rückraumspieler vom SC DHfK Leipzig soll in zwei Länderspielen gegen Kroatien zum Einsatz kommen. "Ich bin gespannt auf diese Mannschaft und freue mich sehr auf die gemeinsame Woche", sagte Prokop in Hannover.

In der niedersächsischen Landeshauptstadt wird am 26. Oktober der "Tag der Handballs" mit Länderspielen der Männer und Frauen gegen Kroatien gefeiert. Drei Tage zuvor stehen sich die Teams bereits in Zagreb gegenüber. Prokop hat 17 Spieler nominiert. Tim Suton (Lemgo), Martin Strobel (Balingen-Weilstetten) und Marian Michalczik (Minden) fehlen verletzt.

Auf dem Weg zur Handball-Weltmeisterschaft in Japan (29. November bis 15. Dezember) verzichtet Frauen-Bundestrainer Henk Groener (59) auf Experimente.

Für die beiden Länderspiele gegen Kroatien am 23. Oktober in Zagreb und drei Tage später beim Tag des Handballs in Hannover nominierte der Niederländer seinen Stamm, der im September mit zwei Siegen in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 gestartet war.

Zudem kehren die wiedergenesenen Kim Braun (Bietigheim) und Jennifer Rode (Leverkusen) ebenso wie Amelie Berger (Bietigheim) und Maren Weigel (Metzingen) zurück ins Aufgebot. "Wir freuen uns auf die zusätzliche Woche im Oktober, in der wir mit der Mannschaft weiter an Feinheiten arbeiten können", sagte Groener: "Kroatien war in den WM-Playoffs ein Gegner, der uns alles abverlangt hat. Das werden gute Härtetests auf unserem Weg zur WM nach Japan."

Im letzten Testspiel vor der Abreise zur WM trifft die Mannschaft am 21. November in Stuttgart auf Montenegro. - Das aktuelle Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft:

Tor: Dinah Eckerle (Bietigheim), Isabell Roch (Dortmund)

Feld: Marlene Zapf (Metzingen), Amelie Berger (Bietigheim), Alina Grijseels (Dortmund), Meike Schmelzer (Thüringer HC), Julia Behnke (Rostow Don/ab 24. Oktober), Kim Naidzinavicius (Bietigheim), Mia Zschocke (Leverkusen), Emily Bölk (Thüringer HC), Ina Großmann (Thüringer HC), Maren Weigel (Metzingen), Antje Lauenroth (Bietigheim), Jenny Behrend (Oldenburg), Kim Braun (Bietigheim), Luisa Schulze (Bietigheim/ab 24. Oktober), Alicia Stolle (Thüringer HC), Jennifer Rode (Leverkusen)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H141022371:3224922:6
    2TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.13922374:3462820:6
    3MT MelsungenMT MelsungenMelsungen14914391:3801119:9
    4THW KielTHW KielTHW Kiel11902340:2875318:4
    5Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin13904368:3284018:8
    6Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar13823369:3393018:8
    7SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg14905433:3904318:10
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig13805368:370-216:10
    9Bergischer HCBergischer HCBergischer HC14635385:388-315:13
    10Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen14518355:373-1811:17
    11HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar11425316:320-410:12
    12HC ErlangenHC ErlangenErlangen12426310:318-810:14
    13HBW BalingenHBW BalingenBalingen12426343:356-1310:14
    14GWD MindenGWD MindenGWD Minden13427347:358-1110:16
    15TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart12147302:340-386:18
    16TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo142210378:417-396:22
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen132110305:346-415:21
    18HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen141013330:407-772:26
    • Champions League
    • EHF Cup
    • Abstieg
    Anzeige