Anzeige

Franziska bei German Open im Viertelfinale ausgeschieden

12.10.2019 13:15
Ist in Bremen ausgeschieden: Patrick Franziska. Foto: Carmen Jaspersen/dpa
© dpa
Ist in Bremen ausgeschieden: Patrick Franziska. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Der deutsche Tischtennis-Nationalspieler Patrick Franziska ist bei den German Open in Bremen im Viertelfinale ausgeschieden.

Einen Tag nach seinem furiosen Sieg gegen den Chinesen Lin Gaoyuan verlor der Weltranglisten-15. vom 1. FC Saarbrücken in 2:4 Sätzen gegen Jeoung Youngsik aus Südkorea. Vier von sechs Matchbällen konnte der 27 Jahre alte Franziska am Samstagmittag noch abwehren. Am Ende verlor er mit 11:8, 6:11, 11:7, 8:11, 7:11, 8:11.

Letzter deutscher Spieler im Einzelwettbewerb ist damit Timo Boll. Der Europameister trifft in der Runde der besten acht erst am Abend auf den Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong aus China.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige