Anzeige

Wackelt der Stuhl von Lucien Favre?

Medien: Ralf Rangnick "heißer Kandidat" beim BVB

08.10.2019 10:22
Wird Ralf Rangnick ein Kandidat für den BVB?
© Matthias Kern, getty
Wird Ralf Rangnick ein Kandidat für den BVB?

Trotz sportlicher Durststrecke und immer lauter werdender Kritik sitzt Lucien Favre beim BVB (noch) fest im Sattel. Sollte sich die Talfahrt der Dortmunder aber weiter fortsetzen, könnte der Wind schnell drehen. In diesem Fall gibt es angeblich schon einen Kandidaten, den die Verantwortlichen als Nachfolger in Betracht ziehen.

Obwohl die aktuelle Situation niemanden beim BVB zufriedenstellt, muss Trainer Lucien Favre nicht um seinen Job bangen. "Es gibt keine Trainer-Diskussion. Daran hat sich nichts geändert", betonte Manager Michael Zorc nach dem 2:2 gegen den SC Freiburg zum wiederholten Male. 

Klar ist aber auch: Sollten die Schwarz-Gelben nicht schnell wieder in die Erfolgsspur finden, wird eine mögliche Entlassung des Schweizers mehr denn je diskutiert werden. Wenn sich die Dortmunder schlussendlich von Favre trennen sollten, ist laut "Bild" Ralf Rangnick ein "heißer Kandidat" auf die Nachfolge.

Der 61-Jährige ist aktuell als Fußball-Chef für Red Bull tätig und kümmert sich in dieser Rolle um die Weiterentwicklung der firmeneigenen Klubs in New York und Sao Paulo. Zuvor war Rangnick in den Spielzeiten 2015/16 und 2018/19 Cheftrainer von Fußball-Bundesligist RB Leipzig.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige