Anzeige

Kein Sieger im Spitzenspiel der 3. Liga

Halle erobert Tabellenspitze - Bayern schießt Münster ab

28.09.2019 16:28
Der Hallesche FC erobert die Tabellenführung der 3. Liga
© Sebastian Widmann, getty
Der Hallesche FC erobert die Tabellenführung der 3. Liga

Der Hallesche FC hat die Tabellenführung in der 3. Liga erobert - zumindest bis Montag. Am zehnten Spieltag trennte sich der HFC im Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig unentschieden. Orhan Ademi (26.) erzielte das Führungstor für die Löwen aus Braunschweig, Pascal Sohm (51.) gelang der 1:1-Ausgleich für Halle.

Aufgrund der besseren Tordifferenz belegt der HFC den ersten Rang vor der Eintracht. Der bisherige Spitzenreiter SpVgg Unterhaching tritt erst am Montagabend im bayerischen Nachbarschaftsduell beim FC Ingolstadt an.

Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg mühte sich in Unterzahl beim Tabellenletzten Carl Zeiss Jena zu einem 2:1 (0:0), denn die Meidericher mussten nach der Roten Karte für Arne Sicker (4.) aufgrund einer Notbremse 86 Minuten in Unterzahl spielen. Die Zebras sind Tabellenvierter.

Dominik Bock (59.) traf für Jena, Moritz Stoppelkamp (75.) markierte das 1:1 für den MSV. Vincent Vermeij (85.) traf zum Siegtor für die Duisburger.

Boden verlor auch der bislang so starke Aufsteiger Viktoria Köln. Die Rechtsrheinischen aus Höhenberg verloren beim FSV Zwickau glatt mit 0:4 (0:3). Elias Paul Huth (32./56.), Ronny König (6.) und Fabio Viteritti (45.) erzielten die Treffer für den FSV. Kölns Mart Ristl sah wegen wiederholten Foulspiels (40.) die Gelb-Rote Karte.

Kaiserslauterns Trainerwechsel zahlt sich noch nicht aus

1860 München gewann 3:1 (1:0) gegen den 1. FC Kaiserslautern, der weiter in den unteren Tabellengefilden herumkrebst. Unter Neu-Trainer Boris Schommers warten die Roten Teufel weiter auf den ersten Sieg seit mehr als vier Wochen.

Preußen Münster unterlag Bayern München II mit 1:4 (0:4). Die SG Sonnenhof Großaspach gewann 2:0 (1:0) gegen den Chemnitzer FC. Der Chemnitzer Tobias Müller erhielt wegen groben Foulspiels (89.) die Rote Karte.

Der 1. FC Magdeburg hatte sich am Freitagabend aus seiner Unentschieden-Serie befreit. Der Zweitliga-Absteiger bezwang die Würzburger Kickers mit 3:0 (1:0). Zuletzt hatte der FCM, einer der Favoriten auf den Aufstieg, dreimal in Folge nur 1:1 gespielt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
3. Liga 3. Liga
Anzeige
Spielplan
Tabelle
    Spieltag
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg15101433:201331
    2FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt1584332:191328
    3SpVgg UnterhachingSpVgg UnterhachingUnterhaching1577122:14828
    4Hallescher FCHallescher FCHallescher FC1574428:151325
    5Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweig1574424:19525
    6Waldhof MannheimWaldhof MannheimMannheim1557325:21422
    7Hansa RostockHansa RostockRostock1564519:19022
    8Viktoria KölnViktoria KölnVikt. Köln1556428:27121
    9Bayern München IIBayern München IIBayern II1563628:31-321
    10SV MeppenSV MeppenSV Meppen1555530:23720
    111. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg1548320:14620
    12TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 18601562721:23-220
    13Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburg1562723:33-1020
    14FSV ZwickauFSV ZwickauFSV Zwickau1554622:20219
    15KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05Uerdingen1554615:22-719
    161. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lautern1544725:32-716
    17Chemnitzer FCChemnitzer FCChemnitz1536622:26-415
    18SG Sonnenhof GroßaspachSG Sonnenhof GroßaspachGroßaspach1543816:32-1615
    19Preußen MünsterPreußen MünsterPr. Münster1527623:29-613
    20FC Carl Zeiss JenaFC Carl Zeiss JenaJena15131114:31-176
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Abstieg
    Anzeige