Anzeige

Schalkes Teenager hofft auf weitere Länderspiel-Einsätze

Kabak: Wagner-Gespräche spielten "große Rolle" bei Wechsel

25.09.2019 14:30
Ozan Kabak ist Schalke-Trainer David Wagner "sehr dankbar"
© Christof Koepsel, getty
Ozan Kabak ist Schalke-Trainer David Wagner "sehr dankbar"

Beim FC Schalke 04 feierte Neuzugang Ozan Kabak beim 2:1-Sieg gegen den 1. FSV Mainz 05 sein Debüt. Für das Vertrauen von Coach David Wagner ist der Innenverteidiger sehr dankbar.

"Obwohl ich zuvor lange gefehlt habe, hat David Wagner mir das Vertrauen geschenkt und mich für mein Engagement im Training belohnt", sagte Kabak auf der vereinseigenen Homepage und betonte: "Das macht mich sehr glücklich. Ich bin dem Trainer sehr dankbar."

Kabak und Wagner stehen ohnehin im ständigen Austausch. "Der Trainer hat mir gesagt, dass er mit meiner Leistung nach der Verletzungspause zufrieden ist. Wir pflegen seit dem ersten Trainingstag einen sehr guten und regelmäßigen Austausch", so der 19-Jährige.

Bereits vor seinem Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04 seien die Gespräche mit Wagner "sehr wichtig" gewesen. "Sie spielten eine große Rolle bei meiner Entscheidung", erklärte Kabak: "Er gibt mir immer wieder gute Ratschläge und hilft mir, mich stetig zu verbessern. Ich probiere Tag für Tag, diese Ratschläge auf und neben dem Platz umzusetzen."

Kabak hofft auf weitere Länderspiele für die Türkei

Mit starken Leistungen beim FC Schalke will sich Kabak auch wieder für die türkische Nationalmannschaft empfehlen. Während der letzten Länderspielpause hatte der Youngster dem Nationaltrainer Senol Günes noch eine Absage erteilen müssen.

"Es war nicht allein meine Entscheidung. Ich war allerdings gerade erst wieder fit, hatte erst ein paar Tage trainiert. Deshalb waren sich Senol Günes und David Wagner einig, dass es besser wäre, nicht zur Nationalelf zu reisen und stattdessen weiter auf Schalke zu arbeiten", erklärte Kabak. Diesen Ratschlag habe er befolgt und auch als richtig angesehen.

Der Abwehrmann der Königsblauen steht aber nach wie vor in gutem Kontakt zu Günes: "Er meldet sich regelmäßig bei mir und fragt, wie es mir geht. In den Gesprächen spüre ich, dass er meinen Weg ganz genau verfolgt. Sollte ich erneut zur Nationalelf eingeladen werden, wäre es mir eine große Ehre, das Trikot meines Heimatlandes zu tragen."

RB Leipzig "eine der stärksten Mannschaften der Bundesliga"

In dem Interview äußerte sich Kabak auch zum anstehenden Bundesliga-Spiel gegen RB Leipzig: "In meinen Augen stellen die Leipziger eine der stärksten Mannschaften in der Bundesliga. Dementsprechend schwer wird die Aufgabe für uns."

Kabak hat sich die Partie gegen den FC Bayern (1:1) angeschaut. "Da hat mich Leipzig beeindruckt", lobte er den aktuellen Tabellenführer der Bundesliga.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige