Anzeige

Köln feiert "unabhängig vom Ergebnis" auf dem Oktoberfest

19.09.2019 12:03
Kölns Trainer Achim Beierlorzer kündigt eine mutige Spielweise in München an
© Marius Becker
Kölns Trainer Achim Beierlorzer kündigt eine mutige Spielweise in München an

Aufsteiger 1. FC Köln spekuliert vor dem Gastspiel am Samstag (15:30 Uhr) beim Serienmeister FC Bayern München auf eine Sensation.

"Es haben schon viele Mannschaften geschafft, bei den Bayern zu punkten. Und natürlich rechnen wir uns auch etwas aus", sagte Trainer Achim Beierlorzer: "Mit der Vorgabe Schadensbegrenzung ranzugehen, wäre der völlig falsche Ansatz. Ich kann der Mannschaft ja nicht sagen: Lasst uns möglich knapp verlieren."

Natürlich werde es "eine ganz große Aufgabe" in München, dennoch kündigte Beierlorzer an, sein Team wolle "aktiv sein und mutig spielen. Und diesen Mut wollen wir auch schon in der Aufstellung und der taktischen Ausrichtung zeigen." Die Kölner haben bisher drei von vier Saisonspielen verloren.

Er selbst habe "durchaus eine Affinität" zum FC Bayern, gestand der Franke Beierlorzer, dessen Bruder Bertram von 1981 bis 1986 beim FC Bayern spielte: "Prinzipiell sehe ich die Bayern gerne gewinnen. Nur nicht am Samstag."

Nach dem Spiel, auch das stellte der 51-Jährige klar, wird der FC aufs Oktoberfest gehen: "Und zwar unabhängig vom Ergebnis." Geplant sei ein Team-Event mit der kompletten Geschäftsstelle und dem gesamten Kader. "Wir werden auch versuchen, die nach München zu bekommen, die nicht zu den ersten 20 gehören", sagte Beierlorzer.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig843116:8815
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg842215:9614
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC832313:13011
11Werder BremenWerder BremenSV Werder823313:17-49
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin82158:13-57
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg813410:21-116
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0582067:18-116
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige