Anzeige

"Ich kann die Zukunft nicht vorhersehen"

Sancho äußert sich zu möglichem Abschied vom BVB

18.09.2019 14:36
Jadon Sancho sieht seine Zukunft vorerst beim BVB
© Martin Rose, getty
Jadon Sancho sieht seine Zukunft vorerst beim BVB

Zum Auftakt der Fußball-Bundesliga hat Jadon Sancho bei Borussia Dortmund seine starke Entwicklung der Vorsaison bestätigt. Trotz Gerüchten um einen baldigen Abschied will sich der Flügelstürmer weiter voll auf den BVB konzentrieren.

"Ich kann die Zukunft nicht vorhersehen. Ich gucke einfach von Spiel zu Spiel. Ich will einfach 100 Prozent für Borussia Dortmund geben. Ich möchte wirklich mit Dortmund Erfolg haben und natürlich auch Titel gewinnen", äußerte sich der 19-Jährige nach dem Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona am Mikrofon des norwegischen TV-Senders "Viasport".  

Dass er inzwischen als eines der heißesten Talente des Weltfußballs gilt, ist für den Engländer selbst nur schwer greifbar: "Es ist verrückt. Das alles ist so schnell passiert. Aber ich habe ein großartiges Team. Sie helfen mir, bescheiden zu bleiben."

BVB hat "einen Plan" mit Sancho

In der abgelaufenen Transferperiode gab es immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Shootingstars. Insbesondere Manchester United galt als potenzieller Abnehmer.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc bestätigte sogar, dass es Kontakt zwischen Sanchos Berater und den Red Devils gegeben habe. Ein Wechsel stand aber zu keinem Zeitpunkt vor einem Abschluss. 

Zorc zementierte gegenüber "Viasport" nun nochmals, dass der BVB den Engländer nicht ziehen lassen will: "Wir haben sehr früh klar gemacht, dass wir einen Plan mit ihm haben, der nicht nur ein oder zwei Jahre bei Borussia Dortmund beinhaltet, sondern schon noch eine gewisse Weile. Es tut auch dem Jungen gut, hier um die deutsche Meisterschaft mitzuspielen." 

Auch die Avancen internationaler Top-Klubs änderten für die Verantwortlichen nichts: "Dass Sancho interessant ist für die besten Klubs der Welt, liegt an seiner Stärke. Das macht uns aber nicht unruhig."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach851215:7816
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg844011:5616
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern843122:101215
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund843120:11915
5RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig843116:8815
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg842215:9614
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842214:10414
9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen842212:11114
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC832313:13011
11Werder BremenWerder BremenSV Werder823313:17-49
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf821510:14-47
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin82158:13-57
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg813410:21-116
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0582067:18-116
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige