Anzeige

"Wir müssen noch extremst viel arbeiten"

Wagner warnt vor verfrühter Euphorie auf Schalke

18.09.2019 14:07
David Wagner hat den FC Schalke zurück in die Spur gebracht
© Lars Baron, getty
David Wagner hat den FC Schalke zurück in die Spur gebracht

Fußball-Bundesligist Schalke 04 befindet sich im Aufwind und will den Trend auch am Freitag gegen den FSV Mainz 05 fortsetzen.

"Wir hatten schon vor dem Berlin-Spiel eine große Überzeugung, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte S04-Coach David Wagner auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Zuletzt gab es zwei glatte Siege gegen Hertha BSC (3:0) und beim SC Paderborn (5:1). Wagner will die Erfolge jedoch nicht überbewerten.

"Berlin und Paderborn waren weitere Schritte. Wir müssen noch extremst viel arbeiten und zueinander finden, aber wir sind auf dem Weg", so der 47-Jährige.

Bescheidener Wagner lobt "gute Leistung" des FC Schalke in Paderborn

Mit der Vorstellung seiner Schützlinge und den Fortschritten ist Wagner bislang zufrieden.

"Siege sind generell schöner als Niederlagen. Für mich ist aber wichtiger, wie wir dieses Resultat in Paderborn erspielt haben. Das war eine gute Leistung", betonte der Coach.

Allerdings ist Wagner vor dem kommenden Gegner gewarnt: "Wir haben großen Respekt vor Mainz. Sie sind sehr variabel. Es wird eine große Aufgabe für uns."

Bis auf Benito Raman (Sprunggelenk) kann Wagner personell aus dem Vollen schöpfen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842214:10414
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen842212:11114
9Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige