Anzeige

Bespitzelt Vinícius Júnior die Kollegen?

Bericht: Spion in der Kabine von Real Madrid enttarnt

18.09.2019 11:30
Vinícius Júnior wechselte im Sommer 2018 zu Real Madrid
© Denis Doyle, getty
Vinícius Júnior wechselte im Sommer 2018 zu Real Madrid

In der Primera División hat Real Madrid mit acht Punkten aus vier Spielen auch in der neuen Saison noch nicht gänzlich zurück zu alter Stärke gefunden. Um den Zusammenhalt im Team soll es zudem weiterhin nicht gut bestellt sein. 

Wie das spanische Portal "Don Balón" berichtet, habe sich ein seit längerem kursierendes Gerücht bestätigt, wonach Klub-Präsident Florentino Pérez einen Spion in der Kabine hat. Dieser Insider gebe stets die interne Kritik der Spieler an den Real-Boss weiter.

Dadurch sei es im Vorfeld wichtiger Spiele schon mehrfach zu Streit gekommen. Auch die deftige Heim-Niederlage im Achtelfinale der letztjährigen Champions League gegen Ajax Amsterdam (1:4) war anscheinend betroffen.

Das Portal beruft sich auf Informationen von James Rodríguez und schreibt, dass es sich bei dem Spion um den Offensivspieler Vinícius Júnior handele. Der Brasilianer gilt als Ziehsohn des mächtigen Präsidenten, seit dieser den 19-Jährigen 2018 fast im Alleingang aus seiner Heimat zu den Königlichen lockte.

Pérez lehnte Vinícius-Leihe ab

In der vergangenen Saison habe sich Pérez immer wieder für den Außenstürmer ausgesprochen und bei Trainer Zinédine Zidane mehr Einsatzzeit für den 60-Millionen-Euro-Neuzugang gefordert.

Die Verbindung zwischen dem Spieler und dem Funktionär soll sogar so weit reichen, dass Pérez in diesem Sommer sämtliche Angebote für den Rechtsfuß ablehnte, obwohl eine Leihe dem Nationalspieler vermutlich zu mehr Spielzeit verholfen hätte.

Schon bald könnte sich das Spionage-Drama in der spanischen Hauptstadt aber von selbst lösen, munkelt "Don Balón". Nämlich dann, wenn die Real-Stars in Gegenwart von Vinícius Júnior schlicht nicht mehr über heikle Themen sprechen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
La Liga La Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona961223:101319
2Real MadridReal MadridReal Madrid953116:9718
3Granada CFGranada CFGranada CF952216:10617
4Atlético MadridAtlético MadridAtlético94418:5316
5Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian841313:9413
6Getafe CFGetafe CFGetafe934214:12213
7Valencia CFValencia CFValencia934213:13013
8Sevilla FCSevilla FCSevilla841310:11-113
9Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic83327:4312
10Villarreal CFVillarreal CFVillarreal832319:13611
11Levante UDLevante UDLevante832310:10011
12CA OsasunaCA OsasunaOsasuna92527:8-111
13CD AlavésCD AlavésAlavés93247:9-211
14Real ValladolidReal ValladolidValladolid82427:8-110
15RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca93157:12-510
16SD EibarSD EibarEibar923410:13-39
17Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla823311:16-59
18Celta VigoCelta VigoRC Celta92345:11-69
19Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol81254:14-105
20CD LeganésCD LeganésLeganés90274:14-102
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige