Anzeige

Vertrag der Nummer eins läuft 2021 aus

Rummenigge bestätigt anstehende Neuer-Verlängerung

19.09.2019 08:03
Der FC Bayern will den Vertrag mit Manuel Neuer vorzeitig verlängern
© Jörg Schüler, getty
Der FC Bayern will den Vertrag mit Manuel Neuer vorzeitig verlängern

Bei Stürmer Robert Lewandowski machte der FC Bayern Ende August Nägel mit Köpfen und verlängerte den Vertrag mit dem Polen vorzeitig bis 2023. Einen ähnlichen Plan verfolgt der Rekordmeister nun auch bei Manuel Neuer.

Nachdem die "Sport Bild" bereits vor einigen Tagen berichtete, dass die Münchner auch den Vertrag mit der deutschen Nummer eins vorzeitig verlängern wollen, bestätigte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge dies nun.

"Ich gehe davon aus, dass wir den Vertrag mit ihm in nicht allzu ferner Zukunft verlängern werden", erklärte Rummenigge gegenüber "Sky". Neuers aktueller Kontrakt an der Säbener Straße läuft noch bis 2021.

Ob der FC Bayern plant, Neuer über 2023 hinaus vertraglich zu binden und womöglich mit einem Rentenvertrag auszustatten, ist nicht bekannt. Ob mit einer möglichen Vertragsverlängerung auch eine Gehaltserhöhung einhergehen würde, ist ebenfalls offen. Aktuell verdient der Nationaltorwart beim Rekordmeister rund sieben Millionen Euro pro Jahr.

Neuer läuft seit 2011 für den Rekordmeister auf und hat seitdem über 300 Pflichtspiele für die Münchner absolviert. Mit dem FC Bayern gewann Neuer unter anderem sieben deutsche Meistertitel, errang fünf Pokalsiege und holte im Jahr 2013 die Champions League.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige