Anzeige

Olympia-Quali: Gegner der DHB-Teams stehen fest

09.09.2019 14:27
Janne Müller-Wieland ist die Kapitänin der deutschen Hockey-Damen
© dpa
Janne Müller-Wieland ist die Kapitänin der deutschen Hockey-Damen

Die deutschen Hockey-Damen müssen sich in der Olympia-Qualifikation für Tokio 2020 gegen Italien behaupten. Die Herren treffen auf Österreich. Dies ergab die Auslosung in Lausanne.

"Die Italienerinnen sind immer mit sehr viel Leidenschaft, Feuer und Kampfgeist dabei", sagte Kapitän Janne Müller-Wieland über den 17. der Weltrangliste. "Es wird ein hartes Stück Arbeit, daher freuen wir uns, dass wir diese beiden Spiele zuhause machen können."

Die Qualifikationsduelle werden am ersten November-Wochenende im Mönchengladbacher Hockeypark ausgetragen. Das Team, das nach jeweils zwei Spielen die bessere Bilanz aufweist, löst das Olympia- Ticket.

Damen-Bundestrainer Xavier Reckinger kündigte an: "Ich werde nichts dem Zufall überlassen. Es wird drauf ankommen, dass wir die Ruhe bewahren." Durch den zweiten Platz bei der EM kletterte sein Team auf Weltranglistenposition vier.

"Wenn wir unsere normale, gute Leistung abrufen, sollten wir es im Modus best-of-two schaffen. Wir haben bei der Europameisterschaft gesehen, dass das Team einen guten Schritt gemacht hat. Es wird auf der mentalen Ebene entschieden", so Reckinger weiter.

Nicht ganz so strukturiert können die sechstplatzierten Herren ihren Qualifier gegen die Nummer 20 der Welt angehen, schließlich ist nach dem Rücktritt von Stefan Kermas am Freitag die Bundestrainer- Nachfolge weiterhin ungeklärt.

"Wir schweben grad im Nichts", räumte Kapitän Mats Grambusch ein. "Mit dem Los Österreich bin ich aber zufrieden und auch zuversichtlich. Wir kennen viele Spieler aus der Bundesliga."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige