Anzeige

Wolfsburg-Pechvogel Ginczek hofft auf baldiges Comeback

07.09.2019 11:26
Will schnell wieder auf Torejagd gehen: Wolfsburg-Stürmer Daniel Ginczek. Foto: Peter Steffen
© unknown
Will schnell wieder auf Torejagd gehen: Wolfsburg-Stürmer Daniel Ginczek. Foto: Peter Steffen

Stürmer Daniel Ginczek vom VfL Wolfsburg hofft nach seiner Rücken-Operation noch in der laufenden Bundesliga-Hinrunde auf ein Comeback.

"Ich will in diesem Jahr wieder spielen", sagte der 28-Jährige in einem Interview der "Wolfsburger Nachrichten". "Das ist ein hochgestecktes Ziel. Aber wer mich kennt, der weiß, dass ich in der Reha-Phase extrem ehrgeizig bin."

Ginczek hat sich in diesem Kalenderjahr gleich zweimal schwerer verletzt: im Januar am Sprunggelenk, im Juli am Rücken. "Ich fange bei Null an", sagte er. "Nach zehn Wochen Pause ist auch die Kondition eines Leistungssportlers irgendwann mal so gut wie weg."

Der frühere Profi des VfB Stuttgart betonte aber auch: "Eine Zwangspause hilft dabei, die Phasen, in denen ich fit und gesund bin, viel mehr zu schätzen als Spieler, die zehn Jahre lang durchspielen. Die sehen und spüren das Besondere daran vielleicht nicht mehr."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
4VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
6Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
7SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg32017:346
8Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
9Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
101899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim31113:304
10FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0431113:304
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
131. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn30124:7-31
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige