Anzeige

Rettig fordert mehr Umweltbewusstsein im Fußball

07.09.2019 07:16
Andreas Rettig hat sich klar positioniert
© Axel Heimken
Andreas Rettig hat sich klar positioniert

Andreas Rettig, scheidender Geschäftsführer des Zweitligisten FC St. Pauli, fordert von den Profifußball-Vereinen ein deutlich gesteigertes Umweltbewusstsein.

"Wir leben in einer Zeit, in der 15-Jährige dem Schulunterricht fernbleiben, weil sie für ökologische und soziale Themen protestieren", sagte der 56-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Da muss sich doch auch der Profi-Fußball viel deutlicher zeigen."

In seinem Geschäft mache man sich "Gedanken über die Anzahl der VIP-Parkplätze, aber keiner fragt: Habt ihr eine Solaranlage auf dem Stadiondach oder E-Ladestationen? Was ist mit Lebensmittelverschwendung bei jedem Spiel oder Gütesiegel im Merchandising?", sagte Rettig, einst Geschäftsführer bei der Deutschen Fußball-Liga. "Wer sich seiner ökologischen und gesellschaftlichen Verantwortung im Profi-Fußball nicht bewusst ist, der sollte auch keine Lizenz mehr erhalten."

In Anlehnung an das vom früheren Bayern-Star Franck Ribéry in sozialen Medien gezeigte, mit Gold überzogene Steak und die daraufhin folgende Diskussion meinte Rettig: "Die heutige Generation verlieren wir, wenn wir weiter über goldene Steaks philosophieren. Wo soll das hinführen? Dass der nächste Fernsehvertrag so viel Geld einbringt, dass die goldenen Steaks am Ende mit Platin beschichtet werden?"

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart752013:7617
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV751117:51216
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld743019:10915
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim732212:9311
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausen73228:6211
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth73229:9011
7Erzgebirge AueErzgebirge AueAue73228:10-211
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück731310:6410
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe731311:13-210
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli723211:1109
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden723211:12-19
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg723210:13-39
13Hannover 96Hannover 96Hannover 9672238:10-28
14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg721413:1127
15SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt71336:10-46
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel71246:12-65
17VfL BochumVfL BochumBochum704311:15-44
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen70169:23-141
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige