Anzeige

Wolfsburg verpasst Test-Erfolg gegen den HSV

05.09.2019 18:47
VfL-Coach Glasner konnte nicht ganz zufrieden sein
© Martin Rose, getty
VfL-Coach Glasner konnte nicht ganz zufrieden sein

Europa-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg hat fünf Tage nach dem 1:1 in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Paderborn erneut einen Erfolg verpasst.

Im Testspiel gegen Zweitliga-Tabellenführer Hamburger SV kam die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Abwehrspieler Marcel Tisserand sorgte für die Führung (60.), Hamburgs Neuzugang Martin Harnik glich in seinem ersten Einsatz kurz vor dem Ende aus (88.).

"Es war ein guter Test für uns gegen einen starken Gegner. Ich bin glücklich, dass ich direkt einen Treffer erzielen konnte. Alle Jungs haben mir sofort gratuliert, das war schön", bilanzierte ein glücklicher Harnik. 

In der Liga sind die Wolfsburger, die mit sieben Punkten auf Tabellenplatz drei stehen, am 13. September bei Fortuna Düsseldorf (20:30 Uhr) gefordert.


VfL Wolfsburg: Menzel - Tisserand, Guilavogui (46. Arnold), Bruma - William (71. Justvan), Rexhbecaj, Gerhardt, Roussillon (71. Horn) - Klaus, Weghorst (46. Azzaoui), Joao Victor

Hamburger SV: Mickel - Narey, Jung, Papadopoulos, Leibold - Jairo, Kinsombi, Hunt (75. Kittel) - Harnik, Wood (Gyamerah), Amaechi (64. Jatta)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige