Anzeige

Auch Schick-Transfer "an den Finanzen gescheitert"

Medien: Stuttgarts Rekord-Einkauf war Schalke zu teuer

05.09.2019 12:53
Vom FC Schalke 04 umworben, zum VfB Stuttgart gewechselt: Silas Wamangituka
© Thomas Eisenhuth, getty
Vom FC Schalke 04 umworben, zum VfB Stuttgart gewechselt: Silas Wamangituka

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 handelte sich in der abgelaufenen Transferperiode mehrere Absagen umworbener Spieler ein. Trotz intensiver Bemühungen fand kein neuer Mittelstürmer den Weg nach Gelsenkirchen. Wohl auch, weil unter anderem der VfB Stuttgart bereit war, mehr Geld zu investieren als die Knappen.

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, war Schalke genauso wie der VfB an Silas Wamangituka vom FC Paris interessiert. Demnach konnten die Königsblauen aber die geforderte Ablösesumme in Höhe von acht Millionen Euro für den 19-jährigen Kongolesen nicht stemmen.

Der gerade aus dem Oberhaus abgestiegene VfB hingegen brachte den Betrag auf und machte Wamangituka zum teuersten Transfer der Zweitliga-Geschichte.

Neben Wamangituka beschäftigte sich Schalke dem Bericht zufolge auch mit Cenk Tosun, der letztlich beim FC Everton blieb, Jean-Kévin Augustin, der von RB Leipzig zur AS Monaco wechselte, sowie André Silva, den Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt im Tausch mit Ante Rebic vom AC Milan verpflichtete. Mariano Diaz, Reservist bei Real Madrid, sagte ebenfalls ab.

Die Verpflichtung des tschechischen Nationalspielers Patrik Schick von der AS Rom sei "an den Finanzen gescheitert", gab Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider gegenüber der "SZ" zu. Schick landete zunächst für ein Jahr auf Leihbasis in Leipzig.

Im Schalker Kader steht mit Guido Burgstaller nach wie vor nur ein einziger echter Neuner. Die durchwachsene Bilanz des Österreichers in der abgelaufenen Saison: 33 Pflichtspiele, fünf Treffer.

 

 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart642011:7414
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV541013:31013
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld633014:8612
4SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth63219:7211
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAue63218:6211
6SV SandhausenSV SandhausenSandhausen63127:5210
7VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück63039:549
8Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe630310:12-29
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim622211:928
101. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg62229:12-38
11Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg621312:937
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden61329:11-26
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt61326:9-36
14FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli51228:10-25
15Hannover 96Hannover 96Hannover 9661236:9-35
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel61235:10-55
17VfL BochumVfL BochumBochum603310:14-43
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen60157:18-111
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Videos

Anzeige