Anzeige

Stendera wechselt von Frankfurt nach Hannover

02.09.2019 19:08
Marc Stendera verlässt Eintracht Frankfurt und wechselt zu Hannover 96
© Thorsten Wagner
Marc Stendera verlässt Eintracht Frankfurt und wechselt zu Hannover 96

Marc Stendera hat seinen bis 2020 gültigen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt vorzeitig aufgelöst und wechselt ablösefrei in die 2. Liga zu Hannover 96.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler wird am Dienstag den Medizincheck beim Bundesliga-Absteiger absolvieren und danach einen Vertrag unterzeichnen, teilten die Niedersachsen mit.

"Marc wird ein Tapetenwechsel für die Entwicklung seiner immer noch jungen Karriere sicher guttun. Wir sind uns sicher, dass er bei seinen Qualitäten bald einen neuen Verein finden wird, wo seine Stärken wieder zur Geltung kommen werden. Wir wünschen ihm alles Gute", so SGE-Sportdirektor Bruno Hübner auf der Homepage der Eintracht.

Stendera durchlief bei den Hessen seit 2010 alle Nachwuchsmannschaften und debütierte bereits im Alter von 17 Jahren als bisher fünftjüngster Spieler der Geschichte in der Bundesliga. Für die Eintracht absolvierte der U19-Europameister von 2014 insgesamt 89 Pflichtspiele, in denen er fünf Tore erzielte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige