Anzeige

Heidenheim-Doppelschlag: Duo kommt auf der Zielgeraden

02.09.2019 16:41
Konstantin Kerschbaumer wechselt zum 1. FC Heidenheim
© Alexandra Beier, getty
Konstantin Kerschbaumer wechselt zum 1. FC Heidenheim

Stürmer Tim Kleindienst vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg und Mittelfeldspieler Konstantin Kerschbaumer vom Drittligisten FC Ingolstadt wechseln zum Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Dies teilten die Vereine am Montag mit.

"Ich bin sehr froh, dass es mit meiner Rückkehr geklappt hat. Ich weiß, aus meiner ersten Zeit in Heidenheim, was mich beim FCH erwartet und kann mich mit diesem Verein und dem gesamten Umfeld deshalb zu einhundert Prozent identifizieren", so Kleindienst.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Der 24-Jährige war bereits in der Saison 2016/17 von den Breisgauern an den FCH ausgeliehen. Kleindienst erhält in Heidenheim einen Vierjahresvertrag.

Auch zum Kerschbaumer-Deal offenbarte der Klub keine Details.

"Konstantin Kerschbaumer ist ein variabel einsetzbarer und laufstarker Spielertyp für das zentrale Mittelfeld. Mit seinem Abschluss und insbesondere seinen Fähigkeiten als Vorlagengeber kann er unser Spiel nach vorne definitiv bereichern. Zudem kennt er die 2. Bundesliga bestens von seinen Stationen in Ingolstadt und Bielefeld. Wir freuen uns, dass sich Konstantin für den FCH entschieden hat", erklärte Holger Sanwald, Vorstandsvorsitzender des FCH.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart752013:7617
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV751117:51216
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld743019:10915
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim732212:9311
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausen73228:6211
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth73229:9011
7Erzgebirge AueErzgebirge AueAue73228:10-211
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück731310:6410
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe731311:13-210
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli723211:1109
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden723211:12-19
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg723210:13-39
13Hannover 96Hannover 96Hannover 9672238:10-28
14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg721413:1127
15SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt71336:10-46
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel71246:12-65
17VfL BochumVfL BochumBochum704311:15-44
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen70169:23-141
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige