Anzeige

McIlroy verpasst Sieg in Crans Montana hauchdünn

01.09.2019 17:48
Rory McIlroy verlor das Stechen in Crans Montana gegen Sebastian Söderberg
© unknown
Rory McIlroy verlor das Stechen in Crans Montana gegen Sebastian Söderberg

Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat den Sieg beim European Masters in Crans Montana ganz knapp verpasst.

Eine Woche nach seinem Triumph beim Finale der US-Tour in Atlanta konnte der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite das Stechen des prestigeträchtigen Turniers in der Schweiz nicht für sich entscheiden.

Nach vier Runden im Crans-sur-Sierre Golf Club lag ein Quintett mit jeweils 266 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste.

Den Titel sicherte sich Sebastian Söderberg mit einem Birdie am ersten Extra-Loch. Für seinen Premierenerfolg auf der European Tour kassierte der 28 Jahre alte Schwede ein Preisgeld von 416.660 Euro.

Der deutsche Tour-Neuling Max Schmitt beendete die mit 2,5 Millionen Euro dotierte Veranstaltung mit 276 Schlägen auf dem 48. Rang.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

European Masters 2019

Anzeige
Anzeige