Anzeige

Jung führt Vielseitigkeits-Reiter zurück in die Goldspur

31.08.2019 14:05
Michael Jung überzeugte im Gelände
© Oliver Hardt, getty
Michael Jung überzeugte im Gelände

Der dreimalige Olympiasieger Michael Jung hat die deutsche Mannschaft bei der Vielseitigkeits-EM in Luhmühlen in die Goldspur zurückgeführt.

Der Schwabe legte mit seinem Pferd Chipmunk auf der fast sechs Kilometer langen Geländestrecke in 9,52 Minuten eine fehlerfreie Vorstellung hin und übernahm zunächst die Führung.

Zuvor hatte die deutsche Equipe im Kampf um Gold an Boden verloren. Sowohl Andreas Dibowski mit Corrida als auch Kai Rüder mit Colani Sunrise hielten das vorgegebene Zeitlimit von 10:10 Minuten nicht ein. Als letzte deutsche Teamstarterin ging die amtierende Einzel-Europameisterin Ingrid Klimke mit Hale Bob ins Rennen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige