Anzeige

Schwanitz beim Finale der Diamond League auf dem Podest

29.08.2019 20:49
Wurde mit Saisonbestleistung Dritte im Kugelstoßen: Christina Schwanitz
© dpa
Wurde mit Saisonbestleistung Dritte im Kugelstoßen: Christina Schwanitz

Kugelstoßerin Christina Schwanitz ist beim Finale der Diamond League in Zürich Dritte geworden.

Vier Jahre nach ihrem Triumph in der Superserie der Leichtathleten schaffte die 33 Jahre alte Ex-Weltmeisterin vom LV 90 Erzgebirge mit der Saisonbestleistung von 19,37 Metern noch den Sprung auf das Podest.

Den Sieg und den mit 50.000 Dollar (rund 45 100 Euro) gefüllten Jackpot sicherte sich die Chinesin Gong Lijiao mit der Jahresweltbestleistung von 20,31 Metern. Zweite im Letzigrund-Stadion wurde die US-Amerikanerin Chase Ealey mit 19,68 Metern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige