Anzeige

Wechsel vom Tisch: Ayhan bleibt bei der Fortuna

28.08.2019 17:38
Hat seinen Vertrag mit Fortuna Düsseldorf vorzeitig verlängert: Kaan Ayhan (M.) jubelt über einen Treffer. Foto: Carmen Jaspersen
© Carmen Jaspersen
Hat seinen Vertrag mit Fortuna Düsseldorf vorzeitig verlängert: Kaan Ayhan (M.) jubelt über einen Treffer. Foto: Carmen Jaspersen

Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Abwehrspieler Kaan Ayhan vorzeitig bis 2022 verlängert, teilte die Fortuna mit.

Der bisherige Vertrag des türkischen Nationalspielers galt bis 2021. "Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht, was eine große Wertschätzung bedeutet. Wir haben hier noch einiges zu erreichen und ich will ein Teil davon sein", sagte Ayhan.

Der 24 Jahre alte Innenverteidiger ist Stammspieler bei den Rheinländern und in der vergangenen Saison einer der Garanten für den Klassenverbleib.

"Dass er trotz anderer Angebote bei uns verlängert hat, macht uns natürlich stolz", sagte Düsseldorfs Sportvorstand Lutz Pfannenstiel. Ayhan war 2016 vom FC Schalke 04 gekommen, die Königsblauen galten in diesem Sommer auch interessiert.

Seit seinem Wechsel an den Rhein bestritt er 90 Pflichtspiele für die Düsseldorfer. Für die Türkei absolvierte er bislang 24 Länderspiele (zwei Tore).

Kaan erklärte seine Verlängerung wie folgt: "Es bedeutet mir eine Menge, diesen Zuspruch vom Verein zu erhalten. Die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht, was eine große Wertschätzung bedeutet. Wir haben hier noch einiges zu erreichen und ich will ein Teil davon sein. Ich hoffe, dass wir alle zusammen eine erfolgreiche Zeit haben werden."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0442118:447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige