Anzeige

"Herausforderung": Arbeitsloser Holtby sucht neuen Klub

27.08.2019 22:04
Lewis Holtby und der HSV gingen im Sommer getrennte Wege
© Oliver Hardt, getty
Lewis Holtby und der HSV gingen im Sommer getrennte Wege

Fünf Jahre lang war Lewis Holtby für den HSV aktiv, ehe sein Vertrag beim Zweitligisten im Sommer nicht mehr verlängert wurde. Rund zwei Monate später hat der Mittelfeldspieler noch immer keinen neuen Arbeitgeber gefunden. Keine leichte Situation, so der 28-Jährige.

"Ich bin fit und bereit für eine neue Aufgabe. Geduld ist nicht gerade eine Stärke von mir, daher waren die letzten Wochen und Monate schon eine Herausforderung", gab Lewis Holtby gegenüber "Bild" zu Protokoll.

Zwar habe er sich "mit vielen Möglichkeiten auseinandergesetzt", aus unterschiedlichen Gründen sei allerdings noch keine Entscheidung gefallen. "Dies wird aber zeitnah passieren." Spekuliert wurde bislang über ein Engagement bei Glasgow Rangers oder in der Türkei. 

Zuletzt hielt sich der langjährige Hamburger unter seinem ehemaligen Trainer Christian Titz fit, der seit Sommer Rot-Weiss Essen betreut. Mittlerweile trainiert er bei seinem Heimatklub Grün-Weiß Sparta Gerderath.

Seinen ehemaligen Arbeitgeber hat Holtby unterdessen nicht vergessen. "Der HSV spielt einen sehr guten Fußball, sehr überzeugend. Ich denke, die Verantwortlichen haben gute Transfers getätigt und bin mir sicher, dass der Aufstieg in dieser Saison dann klappen wird."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige