powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Deutsches Team erreicht K.o.-Runde

"Schleife ums Paket": DVV-Team begeistert bei EM-Coup

27.08.2019 08:30
Das deutsche Team setzte sich überraschend gegen Russland durch
© unknown
Das deutsche Team setzte sich überraschend gegen Russland durch

Die deutschen Volleyball-Frauen haben bei der Europameisterschaft einen überraschenden Erfolg gefeiert. Das DVV-Team schlug Russland mit 3:2 (18:25, 25:21, 25:23, 14:25, 15:11) und steht damit in der K.o.-Runde. Bundestrainer Felix Koslowski war nach dem Spiel vollauf begeistert. 

Koslowski musste nach dem Spiel nicht lange überlegen: "Ich kann mich nicht erinnern, dass wir bei einem großen Turnier mal gegen Russland gewonnen haben. Ich bin seit 2006 dabei und habe das nie erlebt. Für mich ist es das allererste Mal, jetzt, 2019, 13 Jahre später", sagte Koslowski nach dem EM-Coup der deutschen Volleyballerinnen gegen Russland und dem vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale.

Zuvor hatte seine Auswahl den Favoriten in Bratislava niedergerungen, die erfolgsverwöhnten Russinnen waren bedient. Deutschland spielte, anders als noch in den ersten beiden Vorrundenbegegnungen, frech und mutig und wurde mit dem dritten Sieg im dritten Spiel belohnt.

Doch bei aller Freude blieb Koslowksi auf dem Teppich. "Wir haben jetzt noch zwei schwere Spiele vor uns, die anderen sind jetzt vor uns gewarnt. Am Ende haben wir nur einen Sieg mehr, wir haben noch nichts gewonnen", sagte der 35-Jährige. Am Abend treffen die Frauen auf Gastgeber Slowakei, am Mittwoch folgt das letzte Vorrundenspiel gegen Weißrussland (beide 20:00 Uhr). 

Den Matchball gegen den Rekordeuropameister verwandelte Camilla Weitzel. Die 19-Jährige ist zum ersten Mal bei einem Großereignis dabei. "Ich glaube, Camilla hat sechs Länderspiele bisher. Das war die Schleife ums Paket", so Koslowski.