Anzeige

Julia Müller in Hall of Fame aufgenommen

26.08.2019 08:37
Julia Müller wurde in die Hall of Fame aufgenommen
© Christian Petersen, getty
Julia Müller wurde in die Hall of Fame aufgenommen

Die ehemalige Nationalmannschafts-Kapitänin Julia Müller ist nach Abschluss der Europameisterschaft in Antwerpen in die Hall of Fame des Hockeysports aufgenommen worden.

Die 33 Jahre alte Hamburgerin hatte ihre Karriere 2016 nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro beendet. Müller bestritt 257 Länderspiele für den Deutschen Hockey-Bund (DHB) und erzielte dabei 49 Tore.

Julia Müller ist damit erst das dritte deutsche Mitglied in der Ruhmeshalle des europäischen Hockeys. Diese Ehre war zuvor nur Natascha Keller und Moritz Fürste zuteil geworden.

DHB-Präsidentin Carola Meyer freute sich für die neue Hall-of-Famerin: "Das unterstreicht die hohe Anerkennung, die sie in der internationalen Hockeyszene genießt!"

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige