Anzeige

Redet RB Leipzig ein Wörtchen mit?

Trainer-Ikone sieht BVB und FC Bayern "auf Augenhöhe"

26.08.2019 11:38
Geyer sieht FC Bayern und BVB auf Augenhöhe
© Stuart Franklin, getty
Geyer sieht FC Bayern und BVB auf Augenhöhe

Mehr als 250 Mal stand Eduard Geyer in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga an der Seitenlinie, wurde bei Dynamo Dresden und Energie Cottbus zur Vereinsikone. Nun hat sich der 74-Jährige zum Titelkampf in Deutschlands höchster Spielklasse geäußert und rechnet neben BVB und FC Bayern noch einem dritten Klub Chancen zu. Die Münchner seien jedoch der Top-Favorit. 

"Die Bayern haben auf Schalke angedeutet, wozu sie in der Lage sind. Spielerisch fand ich sie nicht schlecht, und in Robert Lewandowski haben sie einen Garanten, der ihnen Spiele entscheidet", erklärte Geyer in seiner Kolumne im "kicker": "Ich denke, sie werden erneut ihre Rolle einnehmen und ein klarer Anwärter auf den Titel sein."

Allerdings wird auch Borussia Dortmund ein Wörtchen mitreden, ist sich Geyer sicher. Der BVB sei "auf Augenhöhe" mit dem FC Bayern. 

"Bei RB Leipzig hoffe ich, dass es ein Konkurrent sein wird", schaute die Ostfußball-Legende auf den Vertreter aus Sachsen. "Und dann denke ich, dass die Leverkusener eine gute Rolle spielen können - wenn sie bei aller offensiven Qualität Konstanz in ihre Leistungen bekommen", schloss Geyer seine Ausführungen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige