Anzeige

Wolfsburg und Bayern feiern perfekten Bundesliga-Start

25.08.2019 16:20
Wolfsburg setzte sich am Sonntag beim MSV Duisburg mit 6:1 durch
© Peter Steffen
Wolfsburg setzte sich am Sonntag beim MSV Duisburg mit 6:1 durch

Die Titel-Favoriten VfL Wolfsburg und FC Bayern München haben auch das zweite Saisonspiel in der Frauen-Bundesliga gewonnen. Der deutsche Meister aus Niedersachsen setzte sich am Sonntag beim MSV Duisburg mit 6:1 (3:1) durch.

Nationalstürmerin Alexandra Popp brachte den VfL mit einem Doppelpack (27. Minute/31.) früh auf die Siegerstraße, Dominique Janssen mit einem direkt verwandelten Freistoß (45.), Claudia Neto (48.) und Ewa Pajor (74./83.) erzielten die weiteren Tore. Duisburgs Lisa-Marie Makas (34.) gelang nur der zwischenzeitliche Anschluss.

Die Münchnerinnen gewannen bereits am Freitagabend gegen Rekordmeister 1. FFC Frankfurt hoch verdient mit 3:0 (1:0). Matchwinnerin war Lineth Beerensteyn mit zwei Treffern. Frankfurts Sandrine Mauron stellte per Eigentor den Endstand her.

Tabellenführer bleibt die TSG 1899 Hoffenheim. Nach dem 6:1 im Auftaktduell beim Aufsteiger FF USV Jena gewannen die Kraichgauerinnen auch gegen Mitaufsteiger 1. FC Köln klar mit 4:0 (3:0).

Turbine Potsdam bezwang Jena mit 6:2 (5:2), auch dem SC Sand gelang ein souveräner 3:0 (2:0)-Heimerfolg gegen die SGS Essen. Bayer Leverkusen setzte sich gegen den SC Freiburg mit 1:0 (0:0) durch.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige