Anzeige

Neues Management: Zverev schließt sich Federer-Agentur an

24.08.2019 07:49
Hat ein neues Management: Alexander Zverev
© Matthew Stockman, getty
Hat ein neues Management: Alexander Zverev

Kurz vor dem Beginn der US Open hat Alexander Zverev sein Umfeld neu geordnet.

Nach der Trennung von seinem langjährigen Manager Patricio Apey, mit dem Deutschlands bester Tennisprofi sich nach wie vor in einem Rechtsstreit befindet, hat sich Zverev der Agentur Team 8 angeschlossen. Die Agentur wurde von Roger Federer und dessen Manager Tony Godsick gegründet.

"Das andere ist immer noch nicht erledigt. Aber jetzt kann sich jemand anderes um mich kümmern und ich habe mehr Zeit für mich", sagte Zverev in New York, wo am Montag die US Open beginnen. Geplant ist, dass sich auch Federers Manager Godsick persönlich um den ATP-Weltmeister des vergangenen Jahres kümmert.

Einen neuen Trainer sucht Zverev trotz seines Formtiefs derzeit nach eigenen Angaben nicht. "Ich muss mich erst einmal wieder selbst finden und das tue ich am besten mit den Leuten, die ich seit 20 Jahren um mich habe und am besten kenne", sagte Zverev, der in New York wie immer von seinem Vater Alexander betreut wird. Von Ivan Lendl hatte sich Zverev nach dem frühen Aus in Wimbledon getrennt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige