Anzeige

VfB vorerst zurück an der Spitze

Zehn Stuttgarter erkämpfen einen Punkt in Aue

23.08.2019 20:36
Kein Sieger zwischen Aue und Stuttgart
© Thomas Eisenhuth, getty
Kein Sieger zwischen Aue und Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat zumindest bis Samstag die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Dem Erstligaabsteiger reichte zum Auftakt der 4. Spieltages ein 0:0 bei Erzgebirge Aue.

Mit acht Punkten verdrängte der VfB den Hamburger SV, der am Sonntag im Spitzenspiel beim starken Aufsteiger Karlsruher SC antreten muss, von der Spitze.

In Aue bissen sich die Stuttgarter ohne Mario Gomez an der Defensive der Hausherren, die nach der überraschenden Trennung von Trainer Daniel Meyer interimsweise vom bisherigen Co-Trainer Marc Hensel betreut wurden, die Zähne aus.

Die besten Gelegenheiten der Schwaben vor der Pause vergaben Mateo Klimowicz, der in der 20. Minute an Aue-Torwart Martin Männel scheiterte, und Philipp Klement (44.).

Letzterer hatte auch in der 52. Minute die erste gute Gelegenheit des VfB nach der Pause. In der 67. Minute dezimierte sich Stuttgart dann selbst, als Borna Sosa nach einer Schwalbe im Auer Strafraum die Gelb-Rote Karte erhielt.

Drei Minuten später vergab erneut Klement seine dritte große Möglichkeit, ehe Jan Hochscheidt (75.) und der eingewechselte Pascal Testroet (86.) den Lucky Punch für die Hausherren verpassten. Aue wäre mit einem Sieg selbst Tabellenführer geworden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart752013:7617
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV751117:51216
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld743019:10915
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim732212:9311
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausen73228:6211
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth73229:9011
7Erzgebirge AueErzgebirge AueAue73228:10-211
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück731310:6410
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe731311:13-210
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli723211:1109
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden723211:12-19
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg723210:13-39
13Hannover 96Hannover 96Hannover 9672238:10-28
14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg721413:1127
15SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt71336:10-46
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel71246:12-65
17VfL BochumVfL BochumBochum704311:15-44
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen70169:23-141
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige