Anzeige

Ablösesumme über zehn Millionen Euro?

VfB-Stürmer Donis ohne Einigung zurück aus Italien

27.08.2019 17:16
Anastasios Donis könnte den VfB noch verlassen
© Daniel Kopatsch, getty
Anastasios Donis könnte den VfB noch verlassen

Anastasios Donis soll den VfB Stuttgart noch in diesem Sommer verlassen. Dazu war der Angreifer zuletzt zu Verhandlungen nach Genua gereist. Eine Einigung konnte allerdings nicht erzielt werden.

Wie der "kicker" berichtet, reiste der Grieche zurück nach Stuttgart. Die Gespräche mit dem Serie-A-Klub seien "ins Stocken geraten" und wurde vorerst ausgesetzt. 

Die Schwaben hatten sich dem Bericht zufolge bereits mit Genua auf eine Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro sowie eine anschließende Kaufvereinbarung geeinigt, die bei einer bestimmten Anzahl an Einsätzen greift. Der endgültige Transfer würde dem VfB weitere sieben Millionen Euro in die Kassen spülen.

Ob das klappt, sei "schwer zu sagen", hatte zuletzt Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat gesagt, "das ist weiterhin in der Mache - eine Hängepartie. Aber wir haben ja schon gesagt, wie wir damit umgehen. Wir schauen uns das bis zum 2. September an, dann gibt es eine endgültige Entscheidung."

In dieser Saison kam der Grieche lediglich zu einem Kurzeinsatz am 2. Spieltag gegen Heidenheim. Für die anstehenden Partien am Freitag in Aue und danach gegen Bochum bleibt für Donis jedoch nur ein Platz auf der Tribüne. 

Für diese Maßnahme entschied sich Stuttgarts Coach Tim Walter, so lange sich der Spieler nicht zum VfB bekennt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart642011:7414
2Hamburger SVHamburger SVHamburger SV641113:5813
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld633014:8612
4SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth63219:7211
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAue63218:6211
6SV SandhausenSV SandhausenSandhausen63127:5210
7VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrück63039:549
8Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe630310:12-29
91. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim622211:928
10FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli622210:1008
111. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg62229:12-38
12Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg621312:937
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden61329:11-26
14SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt61326:9-36
15Hannover 96Hannover 96Hannover 9661236:9-35
16Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel61235:10-55
17VfL BochumVfL BochumBochum603310:14-43
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV Wehen60157:18-111
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige