Anzeige

U17-Revierderby ohne Sieger

Skibbe findet nach U19-Fehlstart deutliche Worte

22.08.2019 15:47
Der neue U19-Trainer des BVB, Michael Skibbe, musste die zweite Saisonpleite einstecken
© Srdjan Stevanovic, getty
Der neue U19-Trainer des BVB, Michael Skibbe, musste die zweite Saisonpleite einstecken

Nach dem 9:2-Kantersieg zum Saisonstart der U19-Bundesliga West gegen den Wuppertaler SV sah alles danach aus, als würde der BVB erneut die Staffel dominieren. Doch dem Dämpfer gegen den 1. FC Köln folgte am 3. Spieltag eine weitere Niederlage. Gegen Gladbach verlor die U19 der Schwarzgelben mit 1:2 (1:1). Dortmunds U19-Trainer Michael Skibbe fand hinterher deutliche Worte.

Für die jungen Fohlen trafen Conor Noß (14.) und Jonas Pfalz (54.). Der zwischenzeitliche Ausgleich per Foulelfmeter durch Alaa Bakir (27.) reichte Vorjahres-Meister Dortmund nicht zum Punktgewinn.

Ohne Treffer blieb damit auch BVB-Supertalent Youssoufa Moukoko, das am 1. Spieltag gegen den Wuppertaler SV noch beeindruckende sechs Tore erzielt hatte. Der gerade einmal 14-Jährige wurde gegen Gladbach von Juniorentrainer Michael Skibbe über die volle Spielzeit eingesetzt.

"Wir müssen im Defensivbereich deutlich robuster und aggressiver agieren, einfach mehr dagegenhalten. Dann wäre nicht nur für die Verteidiger, sondern vor allem für die Mannschaft viel gewonnen", so Skibbe gegenüber "Reviersport". In der noch jungen Spielzeit kassierte die Mannschaft bereits sechs Gegentore.

BVB blickt auf Bielefeld - U17-Derby ohne Tore

Während die Skibbe-Elf nach nur einem Sieg aus drei Spielen den Anschluss an die Spitze verliert, kann sich Borussia Mönchengladbach mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 8:2 bislang über den perfekten Saisonstart freuen.

Nächste Gelegenheit auf einen Sieg hat die U19 der Schwarz-Gelben am kommenden Sonntagvormittag (11:00 Uhr gegen Arminia Bielefeld). "Es wird ein hartes Ringen um die drei Punkte. Aber ich glaube schon, dass meine Jungs es hinbekommen werden, Bielefeld als Verlierer nach Hause zu schicken", so Skibbe über das Spiel gegen den Aufsteiger.

Borussia Dortmunds U17 hatte am Mittwochabend unterdessen im Topspiel und Revierderby gegen den FC Schalke 04 ein 0:0-Unentschieden. Beide Mannschaften bleiben somit nach drei Spieltag ungeschlagen. Sowohl der BVB als auch S04 waren mit zwei Siegen in die Spielzeit gestartet.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige