Anzeige

"Mit Sporting ist es nie so einfach"

Schlammschlacht um Dost-Wechsel: Bobic legt nach

21.08.2019 16:07
Eintracht Frankfurt arbeitet an einem Transfer von Bas Dost
© Gualter Fatia, getty
Eintracht Frankfurt arbeitet an einem Transfer von Bas Dost

Der Transfer des niederländischen Torjägers Bas Dost zu Eintracht Frankfurt könnte trotz schwieriger Verhandlungen bald endgültig über die Bühne gehen. Nach der offiziellen Meldung von Noch-Klub Sporting, der unter anderem den Spieler für die schwierigen Verhandlungen verantwortlich gemacht hat, meldete sich nun Vorstand Sport der SGE Fredi Bobic zu Wort.

Bobic zufolge wird der Deal entweder noch am Mittwoch oder am Donnerstag finalisiert, allein letzte Details fehlen noch. "Die Verhandlungen mit Sporting waren nicht einfach, aber mit Sporting ist es nie so einfach", wird der Manager bei "Sky" zitiert.

Zuvor mussten die Fans des Bundesligisten noch befürchten, dass der angestrebte Transfer auf der Zielgeraden platzt. Dosts bisheriger Verein Sporting hatte mitgeteilt, "kurzfristige finanzielle Forderungen des Spielers" könnten seinen Wechsel in die Main-Metropole noch verhindern.

Das Management des portugiesischen Fußball-Erstligisten stehe weiterhin "für eine Win-Win-Vereinbarung zur Verfügung", werde "jedoch die Interessen von Sporting konsequent und kompromisslos verteidigen".

Sporting und Dost-Berater liefern sich Schlammschlacht

Dost-Berater Gunther Neuhaus wies die Anschuldigungen als "schlichtweg falsch" zurück und zeigte sich verwundert, dass der Torjäger "öffentlich verunglimpft" werde.

"Der Klub hat uns im Juli mitgeteilt, dass Bas aus finanziellen Gründen verkauft werden muss, da Sporting sein Gehalt nicht mehr bezahlen kann. Die Vereinsführung erklärte unmissverständlich, es werde kein Platz mehr für Bas im Team sein, er werde nicht mehr spielen und müsse gehen", sagte Neuhaus in einem Statement.

Sporting widersprach dieser Darstellung wiederum vehement. Laut einer offiziellen Quelle sei es "unmöglich, die schriftlich festgehaltenen und daher leicht nachweisbaren Forderungen des Spielervermittlers zu leugnen".

Sporting spricht von grundsätzlicher Einigung

Wie Sporting berichtete, soll Neuhaus dem Verein vor ungefähr einer Woche mitgeteilt haben, dass der Bundesligist aus Frankfurt an dem 30-jährigen Dost interessiert sei und die Eintracht sein gewünschtes Ziel sei. Zudem sei laut der Portugiesen eine grundsätzliche Einigung erzielt worden.

Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic hatte am Sonntag noch gehofft, den Vollzug der Verpflichtung des früheren Wolfsburger Stürmers zum Wochenbeginn vermelden zu können.

Dost soll am Main den für geschätzte 40 Millionen Euro zu West Ham United gewechselte Sebastien Haller ersetzen. Zuvor hatte Topstürmer Luka Jovic die Eintracht für 60 Millionen Euro in Richtung Real Madrid verlassen.

Der Niederländer spielte von 2012 bis 2016 für den VfL Wolfsburg in der Bundesliga. Die Eintracht soll rund neun bis zehn Millionen Euro für Dost investieren wollen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige