Anzeige

"Kann einen unglaublichen Erfahrungsschatz aufweisen"

Tinte trocken: Augsburg holt Stephan Lichtsteiner

19.08.2019 20:57
Stephan Lichtsteiner wechselt zum FC Augsburg
© AFP/SID/OLLY GREENWOOD
Stephan Lichtsteiner wechselt zum FC Augsburg

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat den 105-maligen Schweizer Nationalspieler Stephan Lichtsteiner verpflichtet. Der 35 Jahre alte langjährige Juventus-Verteidiger war zuletzt vertragslos und kostet daher keine Ablöse.

Lichtsteiner, der einen Vertrag bis Saisonende erhält, soll der bei den Pleiten im Pokal in Verl (1:2) und in der Liga in Dortmund (1:5) schwachen Augsburger Abwehr Sicherheit verleihen.

"Wir freuen uns, dass wir mit Stephan Lichtsteiner einen erfahrenen Profi für den FCA gewinnen konnten, der durch seine beeindruckende Karriere einen unglaublichen Erfahrungsschatz aufweisen kann, den er neben seinen sportlichen Qualitäten in unsere Mannschaft einbringen wird", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Lichtsteiner meinte: "Der FC Augsburg ist ein Verein, der sich in den letzten Jahren großartig entwickelt hat. Dieser Schritt ist für mich genau die Herausforderung, die ich mir nach meiner Station in England gewünscht habe. Ich habe das Gefühl, dass ich in diese junge und hungrige Mannschaft viel einbringen kann."

Lichtsteiner hat 301 Spiele in der italienischen Serie A für Lazio Rom und Juventus Turin bestritten, mit der Alten Dame wurde er siebenmal Meister. Zuletzt stand Lichtsteiner in der Saison 2018/19 beim FC Arsenal unter Vertrag.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig541013:31013
2Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern532016:41211
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund531115:7810
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg531111:4710
5FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04531110:5510
6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach53117:5210
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen53118:7110
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt52127:707
10Werder BremenWerder BremenSV Werder52038:12-46
11FC AugsburgFC AugsburgAugsburg51227:11-45
12Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf51137:9-24
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
141. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin51135:10-54
15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC51135:11-64
161. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln51044:11-73
171. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0551045:15-103
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn50146:14-81
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige