Anzeige

Bewerbung für Guardiola - US-Boy Steffen rettet Fortuna

18.08.2019 12:17
Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen überzeugte in Bremen
© Oliver Hardt, getty
Düsseldorfs Torwart Zackary Steffen überzeugte in Bremen

Der Einzige, der in die vielen Lobeshymnen nicht mit einstimmen wollte, war Zack Steffen selbst. "Ein zu Null wäre besser gewesen", sagte der Torwart von Fortuna Düsseldorf nach dem 3:1 der Rheinländer bei Werder Bremen, das er mit zahlreichen Glanzparaden erst ermöglicht hatte.

Weil der eigentliche Stammtorwart Michael Rensing wegen einer Schulterverletzung fehlt, feierte der US-Boy sein Bundesliga-Debüt. Und deutete an, dass Düsseldorfs Sportvorstand Lutz Pfannenstiel mit Steffen einen guten Griff getan hat. "Für einen neuen Torwart ist das natürlich optimal. Das gibt dir viel Selbstvertrauen für den weiteren Saisonverlauf", lobte Pfannenstiel den Amerikaner.

Wobei Steffen, für ein Jahr vom Pep-Guardiola-Klub Manchester City ausgeliehen, auch zuvor schon selbstbewusst genug war. Körperlich extrem präsent, stark auf der Linie und zudem noch fußballerisch gut, verkörpert der 24-Jährige exakt das Profil eines modernen Keepers.

Knüpft Steffen an seine Leistung vom Samstag an, kann er für die Fortuna der große Rückhalt sein. "Das kann eine Win-Win-Situation für alle werden. Wir haben einen guten Torwart, Zack bekommt Spielpraxis und Man City im nächsten Jahr einen Torwart, der sich in einer der besten Ligen Europas behauptet hat", sagte Pfannenstiel.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04531110:5510
3Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
5Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0551045:15-103
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige