Anzeige

Toba gewinnt zweite WM-Qualifikation im Mehrkampf

17.08.2019 18:21
Toba hat jetzt gute Chancen auf die WM in Stuttgart
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Toba hat jetzt gute Chancen auf die WM in Stuttgart

Der Kunstturner Andreas Toba hat im Mehrkampf die zweite nationale WM-Qualifikation in Kienbaum gewonnen. Der 28-Jährige aus Hannover setzte sich mit 83,550 Punkten vor dem erst 19-jährigen Karim Rida (82,650) und Nils Dunkel (80,250) durch. 

"Es war ein Top-Wettkampf von mir. Ich habe bis auf das Reck alles super erwischt. Ich bin echt zufrieden, dass es hier heute noch mal besser lief, als noch vor zwei Wochen bei den deutschen Meisterschaften", sagte Toba.

Nachdem er bereits den Titel bei den deutschen Meisterschaften in Berlin gewonnen hatte, der ersten nationalen WM-Ausscheidung, stellte Toba seine aktuelle Mehrkampfstärke erneut unter Beweis und hat nun beste Chancen auf eines der fünf Tickets für die Heim-WM in Stuttgart (4. bis 13. Oktober). 

Toba hatte bei den Olympischen Spielen in Rio vor drei Jahren für Aufsehen gesorgt, als er im Mannschaftswettbewerb am Boden einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten hatte und trotz der schweren Verletzung seine Übung am Pauschenpferd turnte.

Auf die deutschen Turnerinnen wartet die erste teaminterne WM-Qualifikation am 24. August in Stuttgart. Der Länderkampf am 7. September in Worms stellt im Kampf um die WM-Tickets die zweite Qualifikation dar.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige