Anzeige

Schiri unterbricht Spiel nach homophoben Gesängen

17.08.2019 14:22
Maracineanu lobt den Schiedsrichter für die Entscheidung
© AFP/SID/LUDOVIC MARIN
Maracineanu lobt den Schiedsrichter für die Entscheidung

In Frankreich ist am Freitagabend das Fußball-Zweitligaspiel zwischen AS Nancy und dem FC Le Mans (2:1) von Schiedsrichter Mehdi Mokhtari unterbrochen worden, nachdem es auf den Rängen homophobe Gesänge von heimischen Fans gegeben hatte.

Nach Intervention von Nancy-Spielern in Richtung des Publikums konnte die Begegnung aber fortgesetzt werden. Die Sportministerin Roxana Maracineanu "gratulierte" dem Unparteiischen und dem Delegierten der Profiliga, Alain Marseille, für die mutige Entscheidung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige