Anzeige

Japans Hitze bereitet deutschen Olympia-Seglern Sorgen

17.08.2019 10:44
Die Sportdirektorin des Deutschen Segler-Verbandes: Nadine Stegenwalner
© dpa
Die Sportdirektorin des Deutschen Segler-Verbandes: Nadine Stegenwalner

Die schwüle Sommerhitze bereitet auch den Segelsportlern knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Tokio große Probleme.

Die Hitze in Verbindung mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit stellten alle Segler vor außergewöhnliche Herausforderungen, sagte Nadine Stegenwalner, Sportdirektorin des Deutschen Segler-Verbandes, der "Deutschen Presse-Agentur" an der Olympia-Wettkampfstätte im japanischen Enoshima.

"Die Trainer und Sportler sind ja sehr lange auf dem Wasser. Da haben wir alle ein bisschen Sorge", sagte Stegenwalner im Enoshima Yacht Harbour, wo schon 1964 die ersten Olympischen Spiele in Japan stattfanden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige