Anzeige

Kletterer Megos bei Weltmeisterschaft im Lead-Halbfinale

14.08.2019 11:21
Erreichte das Lead-Halbfinale: Alexander Megos
© dpa
Erreichte das Lead-Halbfinale: Alexander Megos

Bei den Kletter-Weltmeisterschaften in Japan steht Alexander Megos im Lead-Halbfinale. Der 26-Jährige zog bei der Qualifikation als Sechster in die Finalvorrunde ein.

In Hachioji nahe Tokio wird Megos am Donnerstag ab 4 Uhr gegen 25 Konkurrenten um das Ticket für die Medaillenentscheidung kämpfen. Die Disziplin Lead ist das klassische Vorstiegsklettern mit Seilsicherung.

Bundestrainer Maxi Klaus zeigte sich zufrieden. "Alex war solide zwei Mal unterwegs und klettert morgen hoffentlich ins Finale", sagte er in einem Instagram-Beitrag des Deutschen Alpenvereins.

Im Semifinale am Donnerstag steht für Megos nicht nur der Einzug ins Finale auf dem Spiel. Je besser der Profikletterer abschneidet, desto höher wird am Ende auch seine Kombinations-Wertung ausfallen.

Zum WM-Abschluss werden bei diesem Dreikampf aus Lead, Bouldern (Klettern ohne Sicherung in Absprunghöhe) und Speedklettern die ersten sieben Startplätze für Olympia 2020 vergeben.

Teamkollege Jan Hojer (27) kam in der Lead-Qualifikation auf Platz 33 und verpasste damit den Einzug ins Halbfinale. Yannick Flohé (19), der am Dienstag über eine Bronze-Medaille im Bouldern gejubelt hatte, belegte Platz 40. Dennoch haben beide weiter Chancen auf den Einzug ins Kombinations-Halbfinale.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige