Anzeige

Sein Dortmunder Jugendcoach äußert sich

BVB-Wunderkind Moukoko: Baldiges Comeback im DFB-Team?

13.08.2019 14:14
Youssoufa Moukoko gilt als vielleicht größtes Sturmtalent Deutschlands
© Mika Volkmann, getty
Youssoufa Moukoko gilt als vielleicht größtes Sturmtalent Deutschlands

Youssoufa Moukoko gilt als das vielleicht größte Sturmtalent Deutschlands. Mit gerade einmal 14 Jahren debütierte er am Wochenende in der U19 von Borussia Dortmund und feierte dabei mit sechs Toren beim 9:2-Sieg gegen den Wuppertaler SV einen furiosen Einstand.

Der ehemalige BVB-Star Christian Wörns, der seit kurzem die U18-Nationalmannschaft als Cheftrainer betreut, hofft auf ein baldiges Comeback des Wunderstürmers im DFB-Trikot: "Wir hätten schon gern den Wunsch, dass er wieder für uns spielt", zitiert die "Bild" den 47-Jährigen.

Moukoko hat seit knapp zwei Jahren nicht mehr für die deutsche Jugendauswahl gespielt. Der Hype um seine Person war nach den vier Spielen und drei Toren in der U16-Nationalmannschaft so groß geworden, dass ihn die Verantwortlichen des DFB und seines Heimatvereins aus Dortmund zunächst nicht mehr zur Junioren-Nationalmannschaft bestellten beziehungsweise ziehen ließen. 

Als über drei Jahre jüngerer Akteur hatte der Linksfuß damals für große Aufregung gesorgt, als er beispielsweise gegen Österreich im September 2017 einen Doppelpack erzielte.

Skibbe: Konzentration zunächst auf die Schule und den Verein

Sein derzeitiger A-Jugendcoach Michael Skibbe erklärt, wie die weiteren Pläne mit dem Megatalent sind auf DFB-Ebene aussehen könnten: "Derzeit macht es keinen Sinn. Youssoufa spielt als jüngerer B-Jugend-Jahrgang bereits in der U19, wird zudem durch die Youth League internationale Einsätze auf höchstem Niveau bekommen. Uns ist es wichtig, dass er sich zunächst einmal auf die Schule und den Verein konzentriert – und der ohnehin schon riesige Hype um ihn nicht noch größer wird."

Der Teenager blickt auf die sensationelle Bilanz von 96 Toren in 57 Junioren-Bundesligapartien für den BVB zurück. Die jüngsten Spekulationen um eine mögliche Rückkehr in Junioren-Nationalteam hatte Moukoko selbst befeuert, nachdem er einen Snapchat-Post abgesetzte.

Darin war ein jubelnder Moukoko im DFB-Dress zu sehen, mit der Bild-Unterschrift: "I'm back soon". 

Zunächst soll er für die Dortmunder U19 aber weiter in der Bundesliga West ballern. Als nächstes geht es für die Skibbe-Truppe mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Köln weiter (Samstag um 11:00 Uhr), die als Mitfavorit in der Bundesliga West gelten. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige