Anzeige

Nach weniger als einem Jahr

Bericht: BVB-Talent vor Wechsel nach Schweden

13.08.2019 09:49
Lässt BVB-Sportdirektor Michael Zorc Tashreeq Matthews ziehen?
© Martin Rose, getty
Lässt BVB-Sportdirektor Michael Zorc Tashreeq Matthews ziehen?

Erst im November 2018 kam Tashreeq Matthews von Ajax Cape Town zu Borussia Dortmund. Doch kein Jahr später stehen die Zeichen zwischen dem 18-Jährigen und dem BVB bereits wieder auf Trennung.

Wie das südafrikanische Magazin "Soccer Laduma" berichtet, hat der schwedische Erstligist Helsingborgs IF großes Interesse am Rechtsaußen.

Beim BVB gelang Matthews bislang nicht der Durchbruch. Nachdem der Südafrikaner erst auf seine Spielberechtigung warten musste, absolvierte er zwei Youth-League-Spiele für die U19 der Schwarz-Gelben.

Um Spielpraxis zu sammeln, verlieh Borussia Dortmund seinen Youngster im Januar an den FC Utrecht II. Seit seiner Rückkehr zum BVB steht Matthews im Kader der zweiten Mannschaft.

Dort wartet der Rechtsfuß, dessen Vertrag in Dortmund wohl über drei Jahre läuft, noch auf einen Einsatz. So könnte ein Wechsel nach Schweden die beste Lösung für beide Seiten sein.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige