Anzeige

Bericht: FC Bayern beobachtet Gladbach-Youngster

12.08.2019 23:44
Mickael Cuisance steht offenbar beim FC Bayern auf dem Zettel
© Maja Hitij, getty
Mickael Cuisance steht offenbar beim FC Bayern auf dem Zettel

Bei Borussia Mönchengladbach spielt Youngster Mickael Cuisance kaum eine Rolle. Zuletzt liebäugelte der Mittelfeldspieler sogar öffentlich mit einem Abschied. Nun soll der Franzose ausgerechnet beim FC Bayern München in den Fokus gerückt sein.

Laut der "Bild"-Zeitung haben die Münchner ein Auge auf Cuisance geworfen. Gegenüber dem Boulevardblatt sagte Fohlen-Manager Max Eberl: "Gehört habe ich auch davon, aber ein Angebot gab es bislang nicht."

Die Enttäuschung der Vorsaison, als der 19-Jährige lediglich einmal in der Startelf stand, sitzt offenbar weiterhin tief. "Man kann sagen, dass es ein Neustart für mich wird. Aber ich kann nicht vergessen, was im letzten Jahr passiert ist. Wir müssen jetzt abwarten", ließ Cuisance Anfang Juni gegenüber "Bild" durchblicken.

Ein Wechsel sei daher durchaus ein Thema, bestätigte Cuisance. "Ja, vielleicht. Man muss sehen, was in dieser Periode passiert. Meine Situation ist klar: Ich möchte spielen!" Sein Vertrag läuft bei den Fohlen noch bis 2023.

Auf dem "Rheinischen Fußballgipfel" der "Rheinischen Post" in Düsseldorf äußerte Eberl Verwunderung über das jüngste Verhalten des französischen Nachwuchs-Fußballer. "Wir führen seit vielen Wochen Gespräche mit dem Spieler und seinem Management. Es ist überraschend für mich, dass die Unzufriedenheit so groß ist bei einem 19-Jährigen, dass er eine Stammplatz-Garantie fordert, die kein Spieler bei uns hat." Dann fügte er an: "Mal sehen, wo die Reise hinführt."


Mehr dazu: Gladbacher Cuisance denkt offen über Abschied nach


Dass Cuisance die erhoffte Spielpraxis aber ausgerechnet beim FC Bayern bekommt, darf stark angezweifelt werden. Abschreckendes Beispiel könnte Sinan Kurt sein, der 2014 als hoffnungsvolles Talent von Gladbach nach München wechselte, danach aber abstürzte und mittlerweile arbeitslos ist.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige