Anzeige

Supertalent trifft wie am Fließband

Sechs Moukoko-Tore! BVB bejubelt unfassbares A-Jugend-Debüt

11.08.2019 17:24
Moukoko erzielte bei seinem A-Jugend-Debüt sechs Tore
© Christof Koepsel, getty
Moukoko erzielte bei seinem A-Jugend-Debüt sechs Tore

Unglaubliche Gala von BVB-Wunderkind Youssoufa Moukoko: In seinem ersten Spiel für die A-Jugend der Schwarz-Gelben zeigte der gebürtige Kameruner, warum er als das größte Sturm-Talent Deutschlands gilt. 

Mit 9:2 setzte sich die A-Jugend des BVB zum Saisonauftakt der Bundesliga-West nach 90 Minuten gegen den Wuppertaler SV durch. Für die größten Schlagzeilen im Stadion am Zoo sorgte einmal mehr Youssoufa Moukoko.

Der Nachwuchsstürmer, der in den letzten Jahren schon in der Dortmunder B-Jugend für Furore sorgte, präsentierte sich auch in seinem ersten Spiel für die A-Jugend unglaublich treffsicher und erzielte sagenhafte sechs Tore.

Der erst 14-Jährige traf in der 3., 23., 27. 40., 58. und 90. Minute für seine Farben und verbuchte damit schon in der ersten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick. 

Gio Reyna (1.), der im Sommer aus New York nach Dortmund wechselte, Mert Göçkan (48.) und Niclas Knoop (60.) erzielten die weiteren Treffer für die Borussia.

Schon in den beiden vergangenen Jahren stellte Moukoko seine Treffsicherheit im Trikot des BVB unter Beweis. Für die B-Jugend der Schwarz-Gelben erzielte er in diesem Zeitraum 90 Tore in 56 Spielen.


Mehr dazu: Skibbe garantiert Moukoko Profi-Karriere


 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige