Anzeige

Ehning bei Global Champions Tour zu langsam für den Sieg

10.08.2019 20:18
Springreiter Marcus Ehning ist bei der 15. Etappe der Global Champions Tour auf Platz fünf geritten
© dpa
Springreiter Marcus Ehning ist bei der 15. Etappe der Global Champions Tour auf Platz fünf geritten

Springreiter Marcus Ehning ist bei der 15. Etappe der Global Champions Tour mit einer fehlerfreien Runde im Sattel von Cornado auf Platz fünf geritten.

Der 45-Jährige aus Borken war beim Großen Preis von Valkenswaard zu langsam für den Sieg, aber bester deutscher Starter. Das Springen gewann Maikel van der Vleuten mit Dana Blue. Der Niederländer setzte sich dank des schnellsten Rittes im Stechen vor dem Belgier Olivier Philippaerts mit Legend Of Love durch.

Zweitbester deutscher Reiter war Christian Kukuk aus Riesenbeck, der mit Quintino im Stechen auf Platz sechs ritt. Christian Ahlmann aus Marl hatte mit Take a chance on me die entscheidende Runde verpasst.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige