Anzeige

US-Olympionike wegen versuchten Mordes angeklagt

09.08.2019 16:24
Michael Barisone trat bei den Olympischen Spielen 2008 in der Dressur an
© Daniel Apuy, getty
Michael Barisone trat bei den Olympischen Spielen 2008 in der Dressur an

Der ehemalige US-Olympionike Michael Barisone ist wegen versuchten Mordes in zwei Fällen angeklagt worden.

Wie lokale Behörden am Donnerstag mitteilten, soll der 54-Jährige in seinem Reitsport-Trainingszentrum in New Jersey auf zwei Personen geschossen haben.

Die Polizei fand auf dem Trainingsgelände eine Frau mit "mehreren Schusswunden" sowie einen ebenfalls verletzten Mann. Außerdem wurde Barisone wegen des unrechtmäßigen Besitzes einer Waffe in zwei Fällen angeklagt.

Barisone hatte bei den Sommerspielen 2008 in Peking im Teamwettbewerb der Dressurreiter teilgenommen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige