Anzeige

Bestbezahlte Sportlerinnen: Kerber in den Top 3

07.08.2019 12:55
Angelique Kerber schaffte den Sprung in die Spitzengruppe
© Shaun Botterill, getty
Angelique Kerber schaffte den Sprung in die Spitzengruppe

Das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" hat die bestbezahlten Sportlerinnen des vergangenen Jahres ermittelt. Hierzu wurden die Einnahmen aus Preisgeldern, Gehältern und Werbeeinnahmen der Athletinnen zwischen Juni 2018 und Juni 2019 zusammengefasst. Das sind die Top 15 der Top-Verdienerinnen.

Dominiert wird die Rangliste eindeutig von den Tennis-Spielerinnen. Stars wie Angelique Kerber, Simona Halep und Serena Williams sind der Konkurrenz im vergangenen Jahr meilenweit enteilt. Doch auch aus hierzulande weniger populären Sportarten finden sich Vertreterinnen. 

>> Die Top-Verdienerinnen der Sport-Welt <<

Im Vergleich mit den Männern sind die Frauen indes weit abgehängt. Bei den Herren führt der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi die schon Anfang Juni veröffentlichte Liste mit einem Verdienst von 113,36 Millionen Euro an. In der kombinierten Liste von Männern und Frauen ist Serena Williams die einzige Frau unter den Top 100. Die Top 15 der Sportlerinnen zum Durchklicken.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige